Frühlingserwachen
  Startseite
    Tagebuch
    Meine Geschichte
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/nenemaus

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der letzte Tag bei meinen Eltern während meinem ersten Besuch nach 3 Wochen.

Resümee: 
Mir gehts beschissen...mein Vater versucht wie üblich alle Anzeichen zu übersehen und für alle der liebe zu sein - jedem das sagen, was er gerade hören will. Nur wirklich Stellung bezieht er nicht, und das ist es, was ihn krank macht und weswegen er nicht gesund wird.
Besteht denn meine Familie nur aus Heuchlern? 
Hunger hatte ich schon seit Tagen nicht mehr wirklich und wie üblich ist es bei meinen Eltern nur zu leicht Mahlzeiten ausfallen zu lassen, da jeder mit sich selber beschäftigt ist.
Und ich fühle mich von tag zu Tag schlechter, antriebslos und leer...

Ich will das nicht mehr, ich komme mir so verkorkst vor und das hasse ich.

Aber es gibt auch noch gute Dinge. gestern Abend konnte ich unerwarteter Weise etwas mit meinem Freund skypen. Das hilft mir immer, aber ich hasse es auch, wenn ich andere Leute mit meinen Problemen belaste. Nur möchte ich ehrlich zu ihm sein. Er ist so toll, immer für mich da und nach einem Gespräch mit ihm, fühle ich mich um einiges besser.
Nur löst das meine Probleme auch nicht!

Ich muss mich schleunigst ändern. Dass ich meine Eltern nicht ändern kann ist klar, also muss ich an mir arbeiten, damit ich endlich wieder den Kopf für das frei habe, was mich weiterbringt.
Es ist nur richtig schwer, jetzt da ich wieder in alte Muster zurückfalle...ich habe Angst, dass das nie aufhören wird und ich irgendwann nicht mehr die Kraft habe alles immer wieder aufs Neue hinter mir zu lassen. Es kostet mich schon jetzt viel Kraft und ich weiß nicht, wie oft ich das noch schaffe. Mittlerweile hasse ich mein Leben wirklich, es wäre so viel einfacher, wenn es mich nicht gäbe...

17.10.11 13:41
 
Letzte Einträge: ein paar Jahre später...


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung